FALTER lädt ein zur Offenen Bühne Spezial

 

Kirchengemeinde St. Josef und Martin und die Künstlergruppe FALTER gehen neue Wege

 
Spirit and Blues

   
Unter diesem Motto lädt die Kirchengemeinde St. Josef
und Martin am Samstag, 23. Juli um 18 Uhr in die Kirche
St.
Josef, Solinger Str. 17 in Langenfeld zu einem Konzert mit
der Bluesband Double Mission ein. Durch den Kontakt zu
der Künstlergruppe FALTER konnte dieses Konzert realisiert
werden und findet im Namen der “Offenen Bühne -Spezial – statt. Der Eintritt ist frei. Es wird dabei um eine großzügige
Spende für ein soziales Projekt gebeten.


-----------------------------
Samstag, 23. Juli 2022, 18 Uhr in der Kirche St. Josef
-----------------------------

 

 

 

Falter stellt aus im MarktKarree
bis zum Samstag 23. Juli 2022

 

 

Die Falter-Künstler und -Künstlerinnen haben sich mit viel Herzblut mit dem Thema MENSCH & BILD auseinandergesetzt.  Wer es nicht zur Vernissage geschafft hat kommt zu den normalen Öffnungszeiten Mi-Do 17-19 Uhr, Fr 11-13 Uhr und 17-19 Uhr sowie Sa 12-16 Uhr. Die Falter freuen sich auf euren Besuch.

 

 Mensch & Bild

als Ausstellungstitel mag sowohl simpel als auch verstörend wirken. Menschen, die Bilder herstellen oder Bilder betrachten, Bilder von Menschen oder mit Menschen? Abbild, Zerrbild, Spiegelbild oder doch einfach nur ein Selfie?

Diesmal eben keine Landschaften oder Kirchtürme, keine Stadtbilder oder Flüsse. Einfach nur Menschen.

Menschen im Portrait, einzeln oder als Paare, Gruppen in Ruhe oder in Bewegung, nackt oder verkleidet, von hier oder aus anderen Ländern und Kontinenten, in aller möglichen Vielfalt. Das betrifft natürlich auch die Darstellungsform. Gemalt, gezeichnet, gestickt, Fotografie, Druck, Skulptur, realistisch, surrealistisch, abstrakt, selbst altmeisterlich oder minimalistisch, alles ist vertreten.
---------------------------------------

 Mi-Do 17-19 Uhr, Fr 11-13 Uhr und 17-19 Uhr sowie Sa 12-16 Uhr.
im MarktKarree
----------------------------------------

Das Falter Café ist eröffnet

 

Unser Falter Café findet am Freitag, den 5.8. von 15 bis 18 Uhr in unserem Ausstellungsraum im MarktKarree 1.OG  statt. Nicht nur ein zwangloser Austausch zwischen Falter-Mitgliedern und Besuchern, sondern diesmal auch mit einem besonderen highlight: ein Falter Mitglied erzählt von seinem künstlerischen Werdegang.

Seid alle herzlich dazu eingeladen!


foto: freeFoodPhotos.com

------------------------------------------------------

Freitag, den 5.8. von 15 -18 Uhr in unserem Ausstellungsraum im MarktKarree 1.OG

--------------------------------

FALTER lädt ein zur Offenen Bühne

 

Zur Offenen Bühne im August begrüßen wir die Band Jaana Redflower aus witten. Die Band charakterisiert sich selber wie folgt:
Wir sind aus dem Ruhrpott und spielen eine bunte Mischung aus
60-er/70-er Hard Rock, Blues Rock und Alternative Rock. Unser Erkennungsmerkmal: die rockende Frontfrau mit markanter Röhre und roter Blume a Hut. Unsere Spezialität: eigene gitarrenbetone Songs mit ordentlich "Wumms", eingängigen Melodien und Retro-Flair. Dazu viel Live-Erfahrung. Das ist etwas für alle, die gute, handgemachte Musik abseits des Mainstreams lieben, mit viel Druck dahinter. 
Der Eintritt ist wie immer frei, aber über eine Spende in den Falterhut würde sich die Band sehr freuen.

-----------------------------
Samstag, 6. August 2022, 18 Uhr im Pfarrsaal St. Josef, Josefstr. 6, Langenfeld
-----------------------------

 

 

Falter präsentiert auf dem Grünen Sofa

 

Drei Mitglieder der Solinger Schreibwerkstatt stellen ihre Lieblingstexte vor, die teilweise unveröffentlicht oder aber in den Anthologien der Schreibwerkstatt "Hand in Hand- Anthologie vom Leben und Tod" sowie "Angedichtet  Kunst, die aus dem Rahmen fällt" erschienen sind. Es handel sich um fiktive, autobiografische, skurrile, ernste und weniger ernste Texte.
Kirsten Marter-Dumsch schreibt über Figuren, die nebenan wohnen könnten. Jeanette Baden-Javer mag alles, was mit Buchstaben zu tun hat, reist gern durch die Welt der Fantasie undin die Erinnerungen aus der Familienschatzkiste. Bernhard SChreiber schreibt gerne an Familiengeschichten und realen wie fiktiven Texten mit (auto-)biografischem Erfahrungshintergrund aber auch Skurriles aus der Alltagswelt.  

-----------------------------
Dienstag, 9. August2022, 19 Uhr Im Marktkarree 1.OG
-----------------------------

 

 

 

Falter stellt aus im MarktKarree
Vernissage Samstag 30.7.2022 von 12-16 Uhr

 

 

Die Falter-Künstler und -Künstlerinnen haben sich dem Thema MEIN FREUND DER BAUM  angenommen. Wer es nicht zur Vernissage geschafft hat kommt zu den normalen Öffnungszeiten Mi-Do 17-19 Uhr, Fr 11-13 Uhr und 17-19 Uhr sowie Sa 12-16 Uhr. Die Falter freuen sich auf euren Besuch.

 

 MEIN FREUND DER BAUM

"Auch wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen."  Das Zitat, das Martin Luther zugeschrieben wird, spricht für sich: Ein Baum steht für das Leben und die Hoffnung.
Aber Freundschaft? Ja geht das denn? Einen Baum zum Freund haben? Und wie sieht diese Freundschaft aus? Einseitig und von Mensch und Tier nutzenorientiert oder profitiert auch der Baum davon? Ist es wortwörtlich zu nehmen oder doch eher metaphorisch? Die Falter-Mitglieder suchen Antwort auf diese Fragen und präsentieren das Ergebnis ihrer Suche wie immer in dem Ausstellungsraum im 1.OG des Martkkarrees. Die Künstler werden bei der Vernissage am Samstag 30.Juli anwesend sein und es gibt die Möglichkeit zu Gesprächen über Technik, Material, Motivation und Hintergrund der Arbeiten. Fragen dazu sind ausdrücklich erwünscht und werden gern und kompetent beantwortet.
Alle Arbeiten sind ohne den üblichen Galerieaufschlag käuflich zu erwerben.


---------------------------------------

 Mi-Do 17-19 Uhr, Fr 11-13 Uhr und 17-19 Uhr sowie Sa 12-16 Uhr.
im MarktKarree
----------------------------------------

 

 

Zeitgleich zur Ausstellung beteiligen wir uns an der Langenfelder Baumchallenge

 

Zeitgleich mit der Ausstellungseröffnung starten wir eine Sammelaktion, um an der Langenfelder Baumchallenge teilzunehmen. Unser Zeit ist es, mindestens 200€ einzusammeln, damit ein Obstbaum auf der städtischen Fläche am Winkel in Wiescheid gepflanzt werden kann.

Jeder Euro und jeder Cent zählt: lasst es in unserer Falter Spendenbox knistern und klingeln!